RUF 600 Individualisierbare Baureihe für größere Mengen biogener Reststoffe

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vollautomatisierter 24h-Betrieb möglich
  • Langlebigkeit & geringe Wartungskosten 
  • Hohe Flexibilität & individuelle Lösungen 
  • Kompakter Aufbau
  • Erfahrung seit über 35 Jahren

Mehrerlöse dank hochverdichteter Briketts

Mit unserer Brikettierpresse RUF 600 lassen sich größere Mengen biogener Späne und Reststoffe problemlos und ohne Zusatz von Bindemitteln brikettieren. Egal ob Holz, Agrarreststoffe, Papier oder Textilstäube: unsere Anlagen der Biomasse-Reihe sind für diverse biogene Materialien geeignet und lassen sich durch eine Vielzahl an Optionen an Ihre spezifischen Anforderungen anpassen. Wichtig für den Prozess des Brikettierens ist nur, dass die Späne einen Wassergehalt von unter 15 % aufweisen.
Das Ergebnis sind Briketts von gleichbleibender hoher Qualität und Dichte, so dass Sie nicht nur Lager-, Transport- und Handlingskosten reduzieren, sondern auch Ihre Erlöse steigern.

RUF Brikettpresse für Biomasse
RUF verschiedene Brikettformate
RUF Briketts verschiedener biogener Reststoffe
Hackschnitzel brikettieren
Kaffeesatz brikettieren
Individuelle Brikettformate
RUF Brikettpresse für Biomasse
RUF verschiedene Brikettformate
RUF Briketts verschiedener biogener Reststoffe
Hackschnitzel brikettieren
Kaffeesatz brikettieren
Individuelle Brikettformate

Technische Daten RUF 600

max. Durchsatzleistung Biomasse (kg/Std.) 590
max. Durchsatzleistung PU (kg/Std.) 240-480
Motorleistung (kW) 30
max. spezifischer Pressdruck (kg/cm²) 1.700
Brikettformat (mm) 150x60 x 150x70, 150x75
Abmessungen (m) Länge x Breite x Höhe 2,0 x 2,0 x 2,1
ca. Gewicht (t) 4,1 t

Brikettformate in mm

150X75150X70150X60

Downloads

Laden Sie sich hier kostenloses Infomaterial herunter

Flyer BiomasseRUF UnternehmensbroschüreFormular kostenfreie Probeverpressung

Witali Helmut Technische Leitung & Vertrieb

Mehr als 25-jährige Erfahrung in der Brikettierung bei RUF

Tanja Miller Anlagenvermietung, Organisation Pressversuche

Mehr als 12-jährige Erfahrung in der Brikettierung bei RUF

Bernd Ellenrieder Vertriebsleitung

Mehr als 15-jährige Erfahrung in der Brikettierung bei RUF

Andreas Jessberger Vertriebsleitung

Mehr als 15-jährige Erfahrung in der Brikettierung bei RUF

Berthold Golsner Vertrieb & IT

Mehr als 20-jährige Erfahrung in der Brikettierung bei RUF

Carina Gebler Marketing & Technische Dokumentation

5 Jahre Berufserfahrung im Marketing

Jens Wöllenweber Vertrieb & Außendienst

15 Jahre Vertriebserfahrung, mehr als 5 Jahre bei RUF

Manuel Schmid Vertrieb & Projektmanagement

Mehr als 8-jährige Erfahrung in der Brikettierung bei RUF

Nico Nuscheler Marketing & Technische Dokumentation

3 Jahre Berufserfahrung im Marketing

Rita Behringer Vertrieb & Logistik

Mehr als 15-jährige Erfahrung in der Brikettierung bei RUF

Roland Ruf Geschäftsführung

Mehr als 15 Jahre im Unternehmen tätig, seit mehr als 10 Jahren Geschäftsführer

Wolfgang Ruf Geschäftsführung

Mehr als 30 Jahre im Unternehmen tätig, seit mehr als 10 Jahren Geschäftsführer

Stefan Schulz Vertrieb & Projektmanagement

15 Jahre Vertriebserfahrung, mehr als 2 Jahre bei RUF

Pressversuch vereinbarenInfoblatt Pressversuch herunterladen

Häufig gestellte Fragen

Wie lange ist die Lebensdauer einer Brikettpresse?

RUF Brikettierpressen sind sehr robust und zeichnen sich durch niedrigen Verschleiß aus. Einige unserer Anlagen sind bereits seit über 25 Jahren im Einsatz sind. 

Welche Anforderungen an die Brikettierung gibt es?

Generell lassen sich fast alle Materialien brikettieren. Jedoch sollten Spänepartikel nicht größer als 50 mm sein. Die Späne sollten keine Störstoffe enthalten. Im Bereich Holz & Biomasse sollte der Feuchtigkeitsgehalt nicht über 12 % (Max. 15 %) liegen.

Ab welcher Spänemenge lohnt sich eine Brikettierung?

Brikettieren kann sich bereits bei kleineren Spänemengen lohnen. Hierfür kommen Brikettierpressen mit niedrigerer Durchsatzleistung in Frage. Je nach Material können sich die Anlagen auch hier rechnen. Unsere Spezialisten beraten Sie gerne!

zurück