FAQ

Brikettieren ist die ideale und nachhaltige Alternative zum effizienteren Umgang mit Reststoffen aus der Produktion. Durch die Volumenreduzierung sparen Sie Platz, Zeit und Kosten für Handling, Lagerung und Transport und erzielen gleichzeitig höhere Erlöse! Beim Brikettieren von Metallspänen gewinnen Sie teure Kühlschmierstoffe zurück & erzielen beim Wiedereinschmelzen unter Umständen eine höhere Schmelzausbeute.

Es sind Amortisationszeiten von weniger als drei Jahren, in Einzelfällen sogar weniger als ein Jahr möglich. Die Amortisationszeit ist jedoch abhängig von dem zu brikettierenden Material und der Menge. Durch die Volumenreduzierung werden Kosten bei Transport, Lagerung und Handling reduziert. Durch den zusätzlichen Verkauf der Briketts und die Rückgewinnung von Kühlschmierstoffen kann die Amortisationszeit weiterhin verkürzt werden. 

Auf Basis unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Brikettieren beraten Sie unsere Experten kompetent bei der Auswahl der passenden Brikettierpressen. Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir Ihre individuellen Anforderungen basierend auf Material und Produktionsbedigungen. So können wir Ihnen maßgeschneiderte Brikettieranlagen bzw. komplette Brikettierlösungen anbieten.

Wir versuchen stets, die optimalste Brikettierlösung zu finden. Unser Maschinenportfolio ist deshalb speziell für bestimmte Materialien, Produktionsbedingungen oder Marketingzwecke der Briketts entwickelt worden. Unsere Experten beraten Sie gerne bezüglich der Verarbeitung von mehreren Materialien mit einer Brikettieranlage.

Wir bieten neben unseren Brikettpressen auch zusätzliche Peripheriegeräte an, wie z. B. Förderer, Silos oder Spänetrichter. So wird der Materialfluss Ihrer Späne optimiert und das Brikettieren Ihrer Späne kann dadurch mit RUF Peripheriegeräten automatisiert werden. In jedem Fall wird die Brikettierpresse individuell auf Ihre spezifischen Anforderungen zugeschnitten.

Besonders bei langen, wolligen Spänen kann eine vorherige Zerkleinerung des Ausgangsmaterials notwendig sein. In diesem Fall bieten wir zusammen mit Zulieferern komplette Gesamtlösungen. Durch unseren kostenfreien Pressversuch kann getestet werden, ob Ihr Ausgangsmaterial brikettierbar, bzw. eine vorherige Zerkleinerung notwendig ist.

Unsere Anlagen benötigen durch Ihre kompakte Konstruktion wenig Fläche. Die Größe der Maschine ist abhängig von dem zu brikettierenden Material, der Menge und dementsprechend von der maximalen Durchsatzleistung der Brikettieranlage.

RUF Brikettierpressen sind sehr robust und zeichnen sich durch niedrigen Verschleiß aus. Einige unserer Anlagen sind bereits seit über 25 Jahren im Einsatz sind. 

RUF Brikettieranlagen überzeugen v. a. durch niedrigen Verschleiß und Robustheit. Die Wartungskosten halten sich je nach Material gering. Sollten Verschleißteile gewechselt werden müssen, können Sie diese direkt bei uns im Ersatzteillager bestellen. Unsere Servicetechniker stehen weltweit zur Verfügung. Neben dem Austausch von Verschleißteilen, bieten wir Ihnen auch eine komplette Generalüberholung Ihrer Anlage an und informieren Sie gerne über die Vorteile individuell angepasster Wartungsverträge.

RUF verfügt über ein umfangreiches Ersatzteillager. In unserer hauseigenen Konstruktion und Teilfertigung sind sämtliche Eigenbauteile für alle bisher produzierten RUF Brikettierpressen verfügbar. So profitieren Sie von einer jahrelangen Verfügbarkeit von Ersatzteilen. Unter Teile@brikettieren.de können Sie Ihre Ersatzteilbestellung einreichen.

Auf Wunsch können Sie gerne selbst bei der Probeverpressung in unserem Technikum anwesend sein und sich von unseren Experten beraten lassen. Darüber hinaus erhalten Sie einen ausführlichen Pressbericht und die bei der Verpressung gewonnenen Briketts.

Für einen maximalen Mietzeitraum von 4 Wochen, kann zu Testzwecken eine Brikettpresse gemietet werden. So können Sie die Anlage in Ihrem eigenen Produktionsumfeld testen. Längere Mietzeiten können im Einzelfall individuell mit uns vereinbart werden.

Auf Basis unserer langjährigen Erfahrung und als Experte für Brikettieren beraten wir Sie gerne über die Absatz- und Vermarktungsmöglichkeiten Ihrer Briketts.

Generell lassen sich fast alle Materialien brikettieren. Jedoch sollten Spänepartikel nicht größer als 50 mm sein. Die Späne sollten keine Störstoffe enthalten. Im Bereich Holz & Biomasse sollte der Feuchtigkeitsgehalt nicht über 12 % (Max. 15 %) liegen.

Unsere Brikettierpressen sind dank der innovativen RUF-Hydraulik sehr energieeffizient und besitzen niedrige elektronische Anschlusswerte bezogen auf die Brikettierleistung.

Brikettieren kann sich bereits bei kleineren Spänemengen lohnen. Hierfür kommen Brikettierpressen mit niedrigerer Durchsatzleistung in Frage. Je nach Material können sich die Anlagen auch hier rechnen. Unsere Spezialisten beraten Sie gerne!

Die Kosten einer Brikettierpresse sind dabei abhängig von verschiedenen Faktoren, wie z. B. Ausgangsmaterial, benötigte Durchsatzleistung oder Brikettdichte. Unsere Experten beraten Sie gerne individuell und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Gelegentlich haben wir auch gebrauchte Anlagen auf Lager. Nach Überholung und Instandsetzung bieten wir diese zum Verkauf an. Wenn Gebrauchtanlagen zur Verfügung stehen, unterbreiten wir gerne ein Angebot.

Gerne prüfen wir, ob in Ihrer Nähe eine Referenzanlage zur Besichtigung zur Verfügung steht.

Die Probeverpressung ist für Sie kostenfrei und unverbindlich und wird mit Ihrem eigenen Material in unserem Technikum durchgeführt. Sie selbst können auf Wunsch gerne bei der Probeverpressung anwesend sein. Die Ergebnisse sind für die Auswahl der Brikettieranlage wichtig, so z.B. Brikettdichte, Restfeuchte, Umschlagfestigkeit, die Menge der zurückgewonnenen Kühlschmierstoffe, etc.